Wellness

Mit den Handflächen und Ellbogen bearbeiten Lomi-Lomi-Therapeuten im Hula-Rhythmus die Haut.

Exotische Wege der Entspannung

Außergewöhnlich relaxen – mit Wellness-Ritualen aus aller Welt

Überall auf der Welt suchen Menschen nach Wegen, das körperliche und seelische Wohlbefinden zu steigern. Dabei hat jeder Kulturkreis seine eigenen Wellnessrituale und -bräuche.

In Deutschland kennt man traditionell Anwendungen wie die Wasserkur nach Kneipp oder klassische Moorbäder. Aber auch viele Einflüsse aus anderen Ländern wie das Indische Ayurveda haben ihren Weg zu uns gefunden. Für ein exotisches Wellness-Erlebnis muss man also nicht unbedingt weite Reisen unternehmen, denn auch hierzulande bieten aufregende Wellness-Angebote außergewöhnliche Entspannung. Wer auf der Suche nach einem exotischen Wellness-Erlebnis ist, hat heute die Qual der Wahl:

Entspannungsrituale aus fernen Ländern

Ein exotisches und belebendes Körpererlebnis ist zum Beispiel die hawaiianische Tempelmassage „Lomi Lomi Nui“, bei der Blockaden im Körper und in den Gelenken mit ausladenden, fließenden Streichbewegungen gelöst werden. Exotisch ist auch die in Polynesien beheimatete Mahana-Massage. Mit Tuiponos, auch bekannt als warme Sandstempel, wird in langsamen und rhythmischen Bewegungen über den Körper gestrichen. Das dafür verwendete Monoi-Öl ist ein traditionelles, in Französisch-Polynesien hergestelltes Schönheitsmittel. Die Wirkstoffe der schneeweißen und stark duftenden Tiaré-Blüte in Kombination mit wertvollem Kokusnussöl machen die Haut zart und geschmeidig. Ein Südsee-Feeling ist dabei garantiert.

Pantai Luar, eine Massage-Technik aus Südostasien, wird sowohl zur Schmerzlinderung als auch zur Verbesserung der Hautstruktur angewendet. Die Kräuterstempel-Massage regt die Entgiftung und Entschlackung an, regeneriert den gestressten Körper und aktiviert dessen Selbsthilfekräfte. Die Haut wird gestrafft, sanft gepeelt und durch das Massageöl streichelzart gepflegt.

Massagetechnik der Aborigines

Wambo Mambo heißt die traditionelle und kräftige Massage der australischen Aborigines, die ohne Öl durchgeführt wird. Die Muskeln werden mit einer Holzrolle sowohl im Faserverlauf als auch quer behandelt. Effekt: Die Muskulatur wird gelockert, Verspannungen lösen sich, die Durchblutung wird angeregt.

Ähnliche Artikel

Wellness

Kleine Auszeiten zwischendurch

Galten sie noch vor einigen Jahren als Luxusgut, so sind Wel...
Wellness

Wohlgefühl mit der besten Freundin

Pause vom Beziehungsalltag - Wellness-Angebote speziell für...
Wellness

Fit und entspannt mit Chi Yoga Dance

Chi Yoga Dance heißt der neue Wellness-Trend. Eine Mischung...
Wellness

Kurlaub als Wellnesstrend

Es muss nicht gleich eine Reha nach schlimmer Krankheit sein...